Al Amal

Al Amal

Das Projekt

Mit der REACT-EU-Initiative stellt die Europäische Union zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Diese zusätzlichen Mittel sollen vor allem die durch die Corona-Krise besonders benachteiligten Menschen unterstützen.

In Al Amal unterstützen wir in den Landkreisen Ostalbkreis und Heidenheim

  • Frauen mit Migrationshintergrund mit und ohne Fluchterfahrung
  • Migrantinnen mit Behinderung

Wir unterstützen bei einer gendersensiblen Berufswegeplanung, die ein Bewusstsein über die Bedeutung einer eigenständigen Absicherung durch einen stabilen Berufsweg und existenzsichernde Beschäftigung im Lebensverlauf vermittelt. Wir informieren über vorhandene Möglichkeiten und Unterstützung bei der Entwicklung der persönlichen Potenziale, die die Frauen zur sozioökonomischen Teilhabe befähigen und führen sie an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie das gesellschaftliche und politische Leben heran.

Unser Angebot

Sie möchten sich weiterqualifizieren oder auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen? Sie haben Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland? Dann sind Sie bei uns richtig:

Wir beraten und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Neben der Erarbeitung beruflicher Perspektiven bieten wir wöchentlichen Deutsch-Unterricht an und zeigen Ihnen, wie Sie an der digitalen Entwicklung teilhaben können.

In Workshops diskutieren wir unter fachlicher Anleitung über die Themen, die Sie bewegen.

Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenfrei.

Der Nutzen

Die Zielgruppe ist informiert über ihre Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe, das Werte-, Bildungs- und Gesundheitssystem in Deutschland und kann dadurch den Alltag besser bewältigen. Die Frauen haben eine klare Vorstellung von den eigenen beruflichen Möglichkeiten, über Weiterqualifizierung und Wege in den Arbeitsmarkt.

Unsere Projektpartner

AnsprechpartnerInnen

Tarla B. Naffin (Projektleitung)
Aalen
+49 151 12658772
naffin@ajoev.de

Cornelia Reure (Projektleitung)
Aalen
+49 152 29020794
reure@ajoev.de

Seren Yilmaz
Aalen
+49 152 27001951
yilmaz@ajoev.de 

Lama Ali
Aalen
+49 152 27001974
ali@ajoev.de 

Fadime Büyük
Schwäbisch Gmünd
+49 177 6938511
bueyuek@ajoev.de 

Zeynep Bekar
Schwäbisch Gmünd
+49 152 26682010
bekar@ajoev.de 

Gergana Ivanova
Schwäbisch Gmünd
+49 157 51783580
ivanova@ajoev.de

Fadime Alemdar
Heidenheim
+49 162 8398053
alemdar@ajoev.de

Flyer „Aalen“ zum Download

Flyer „Schwäbisch Gmünd“ zum Download

Flyer „Heidenheim“ zum Download